Unbekannter Teich 3. Teil vom 23.11.2013  

Bericht Nr. 5 

Meine alte Rive F 2000 ist wieder im Einsatz. Nur die Fächer habe ich oben getauscht.

Nach dem Bertus und meine Freunde bereits hier am Teich einen Besuch abgestattet haben ging es heute noch mal darum noch etwas Fische für die Teiche zu fangen bevor der Winter kommt.

So ging es bei kühlen Temperaturen um die 4 Grad zum Wasser. Auch habe ich heute meine alte F 2000 von Rive dabei, weil Opa Bertus meine Sachen nicht alle ins Auto bekommt und die wenigen Dinge inklusive eines Topsets völlig ausreichten.

Das eingefrorene Futter reichte vollkommen zum Angeln aus.

Heute hatte ich echt abgespeckt und mußte mich erstmal an die alte Rive gewöhnen.  

Keine 20 Minuten später war alles aufgebaut und 3 kleine Futterbälle flogen von Hand auf die 5m Bahn, wo die Wassertiefe gut 70 cm betrug.

Maden., Pinkies und ein paar Caster. Weniger ist oft mehr.

Auch Bertus saß auf seinen alten Platz und hatte mit dem Polecup sein Futter rausgebracht.  

Der leichte Frost heute Nacht hatte es in sich und die Fische ließen sich heute Morgen Zeit. So vergingen schnell die ersten 20 Minuten bis der erste Biss erfolgte.  

Bertus ist Hochkonzentriert bei der Sache.

Bertus hatte da schon die ersten Fische im Setzkescher und ich mühte mich nach Kräften hinterher zu kommen.

So langsam wurde es aber besser und bis zum Ende der ersten Stunde hatte ich es auf 21 Fische gebracht. Immer wieder warf ich ca. 10 Pinkies zwischen Daumen und Zeigefinger raus und bekam die Fische am laufen.

 

Die Pinkies waren heute nicht zu schlagen!

Die 2. Stunde wurde immer besser und Fisch auf Fisch fast im Minutentakt kam so ins Netz. So sieht es gleich anders aus.

Dann ein guter Biss und das Gummi schoss heraus. Leider ging dieser Fisch verloren und auch die Fische brauchten ihre Zeit um wieder gierig nach den Pinkies zu suchen.

Heute angelte ich mit einen Pinkiefloat 4X14 und hatte meine helle Freude daran.

Auch bei Bertus lief es nicht schlecht. Auch er hatte einen dicken Fisch verloren. So kam reichlich Fisch zusammen und ich konnte 50 weitere Fische fangen.

Bertus sein Fang war auch nicht ohne. Hut ab.

Die dritte und letzte Stunde verlief bei mir genauso gut und am Ende kamen nochmals 52 Fische hinzu. Bei Bertus lief es dann nicht mehr ganz so gut.  

Die letzten Fische von Bertus gehen in die Tonne.

Mein 20er Haken mit 2 Pinkies hatte heute super gepasst und mir einen guten Fang beschert. Insgesamt konnte ich heute 123 Fische fangen. Deutlich mehr als beim letzten Mal.

Mit 123 Fischen in 3 Stunden kann man nicht meckern oder?

Fazit:

In den 3 Stunden konnte reichlich Beute gemacht werden. So bekommt Teich 2 jetzt auch etwas ab und beim nächsten Mal hoffen wir ebenso auf einen guten Fang.

Vielleicht fangen wir auch mal etwas anderes und werden davon Berichten. 

 

 

 

 

 

Click einfachstippen.com
01538531