Silvester Angeln an De Puls in Winterswijk vom 31.12.2013.

Die ersten 6 Losnummern sind schon vergriffen und Harry zog kein schlechtes Los.

Seit über 14 Jahre mache ich hier fast jedes Jahr am letzten Tag des Jahres mit einer Gruppe von Anglern aus Winterswijk an einen kurzen Angeln mit, sofern der Teich nicht zugefroren ist.

Den Platz 1 konnte ich heute mal ziehen. Ob das sich heute als gutes Omen zeigen wird werden wir sehen.

Ansonsten wird hier außer Angeln noch die Kameradschaft gepflegt und es gibt am Morgen Kaffee und nach dem Angeln das eine oder andere Bier oder einen kurzen Likör zum warm werden und eine Erbsensuppe während des Angelns.

Willem Beskes auf den Angelplatz Nr. 2, dahinter mein verwaister Angelplatz für eine gute Viertelstunde um hier noch ein paar Bilder zu machen.

Heute hatten sich 11 Angler eingefunden und insgesamt 15 Teilnehmer sowie einige Gäste die den einen oder anderen Angler über die Schulter schauten.

Nico nach dem einsetzen der Montage.

So trafen sich alle gegen 9 Uhr in unserer Angelhütte und gegen        09:30 Uhr konnte mit der Auslosung der Angelplätze begonnen werden.

Henk Schepers hatte auf die Feederrute gesetzt.

Ich zog die Platzziffer 1 was nicht der schlechteste Platz ist, aber die Temperaturen sind für diesen Teich nicht die Besten, da in der Mitte das Gewässer über 6m tief ist und die meisten Fische sich hier aufhalten.

Clemens Brokötter auf Platz 5 am Invalidensteiger der ein guter Angelplatz ist.

So baute ich ein Topset mit 4,50m Schnur und einer 1g Pose auf. Der Wind kam von rechts so das ich mein Vorfach gleich gut 10cm auf Grund legte um den Köder ruhiger anzubieten.

Lokalmatador Wim Vredeberg direkt dahinter. Kennt die Gewässer hier wie fast kein Zweiter.

Zu Anfang fütterte ich 2 Futterbälle mit ein paar Castern und wenigen Pinkies auf die 9,50m Bahn an. Vor dem Angeln wurde die Angellänge für alle auf die 9,50m begrenzt.

Ruud van de Graaf mit der Feeder.

Mein Vorfach hatte ich mit einer Stärke von 0,08mm gewählt. Auch wenn es sehr dünn ist und das Risiko hoch ist vielleicht doch einen Karpfen zu harken hatte ich mich für die dünnere Variante ausgesprochen.

So wurde jeder Teilnehmer einmal abgelichtet.

Die Fänge waren vor 10 Tagen noch gut und einige Karpfen und ein paar Brassen konnten mit der Feeder gefangen werden und einige Teilnehmer hatten statt der Stipprute sich eine Feederrute mitgebracht.

Robert Hiddink versuchte es heute mit der Method Feeder.

Endlich gegen 10 Uhr kam das Startsignal und jeder Teilnehmer versuchte das Beste aus seinen Angelplatz heraus zu holen.

Hier mal ein Blick auf das Method Feeder Equickment. Damit sollten heute die Karpfen überlistet werden.

Die ersten 1 1/2 Stunden passierte gar nichts und dann gab es das Signal Pause, wo es dann in der Angelhütte gemütlich wurde mit einer Erbsensuppe und ein paar Getränken.

Die Erbsensuppe wartet bereits schon und hier in der Angelhütte kann es sehr gemütlich werden.

Auch die Sonne ließ sich nicht lumpen und zeigte sich von ihrer besten Seite. Die Pause hatte gut getan und den Anglern etwas Zeit verschaffen so das nach etwa 20 Minuten ein Aufschrei zu hören war.

Nach der Pause zeigte sich die Sonne von ihrer besten Seite.

Unser Vereinsmeister 2013 Wim Vredeberg konnte einen Kaulbarsch überlisten und so den ersten Fisch des Tages fangen.  

Harry Sperwin auf Platz 10 wartet auf die Brassen.

Jetzt legten sich alle anderen Angler die letzte Stunde nochmals ins Zeug und kurze Zeit später hatte Clemens Brokötter ebenfalls einen Kaulbarsch an der Angel.

Opa Bertus Oonk auf den Endplatz. Am Ende sprang ein kleiner Barsch heraus.

Danach hatte Wim Vredeberg den 2. Kaulbarsch am Haken und grinste sich eins, weil er damit wohl gute Chancen hatte sich damit nach ganz vorne zu Angeln.

Ein Blick ins weite Rund von De Puls in Winterswijk.

Jetzt versuchte ich es zur Abwechslung mal mit einen kleinen Mistwurm und 2 Pinkies am Haken, wobei ein Pinkie komplett auf den 20er Haken aufgezogen wurde.  

Auf meinen Bein der kleine Mistwurm mit 2 Pinkies.

Aber auch mein Freund Bertus Oonk konnte auf der anderen Seite als letzter in der Reihe einen kleinen Barsch fangen.

Mein Nachbar Willem Beskes hatte auch einen Kaulbarsch am Haken. Dieser ging leider kurz vor dem Abstecken der Stipprute verloren. Schade.

Die Kopfseite von De Puls.

So gingen die Minuten dahin und Angelfreund Jan der auf Besuch kam wünschte mir noch einen guten Rutsch ins neue Jahr und direkt danach hatte ich einen Biss.  

Die Sonne schien und wir hofften auf Fische nach der Pause.

Der Anschlag kam viel zu spät und die Chance kurz vor Schluss noch einen Fisch zu fangen ging dahin. Eine der 2 Pinkies war angeknabbert worden und da habe ich nicht aufgepasst. Egal.  

Die Sieger v.l.n.r. 3.Platz Clemens Brokötter, Sieger Wim Vredeberg und 2.Platz Bertus Oonk.

Um 12:30 Uhr war dann auch das Angeln zu Ende und nach dem verstauen des Angelgerätes im Auto wurde es in der Angelhütte bei Kaffee und Bier nochmals sehr gemütlich.

Wie so oft wurde über das Angeln und den schlechten Beißverhalten am diesen Tag gesprochen und anschließend fand die Preisverleihung statt.

1. Wim Vredeberg        2 Fische

2. Bertus Oonk              1 Fisch  

3. Clemens Brokötter   1 Fisch

Die anderen 8 Plätze wurden ausgelost. Für jeden Teilnehmer gab es einen Preis und so ging das letzte Angeln des Jahres 2013 für die meisten Teilnehmer mit einer Null zu Ende.

Am Ende des Angelns wollte und sollte ich auch nicht auf den Bildern fehlen. Hier noch mal mit den Siegern von heute.

Trotzdem hat es mir und alle anderen heute viel Spaß gemacht und das steht Ausnahmslos an erster Stelle. Klar ist es dann noch viel schöner wenn die Fische mitspielen aber das ist im Winter so einen Sache und sicher auch nicht das letzte Mal das die Fische nicht so wollen. 

Fazit:

Drei Nullen im Dezember hatte ich Ehrlich gesagt schon lange nicht mehr. Das abgelaufene Angeljahr war doch recht durchwachsen. Aber man lernt immer dazu und kann dieses sicher im neuen Jahr besser machen.

Ein Frohes neues Jahr 2014 und viele Fische wünsche ich allen Besuchern von einfachstippen.de  

 

 

 

 

 

Click einfachstippen.com
01537832