Trainingsberichte von Monat Mai 2012

Training am Twentekanaal in Lochem - Intratuin 12.05.2012  

Trainingsbericht Nr.1   

Bilderbuchwetter am Twentekanaal, beste Voraussetzungen für einen schönen Angeltag....

Am Samstag ging es mit Theo zum Twentekanaal  bei Lochem gegen über den Intratuin, um zu schauen ob die Fische schon abgelaicht hatten und ob hier vielleicht schon gute Fänge zu erzielen sind.

Warten auf den ersten Biss, die Strömung geht nach links und hier und da wird die Pose leicht bis stark verzögert um den Fisch zum Anbiss zu verleiten.....

Nach gut einer Stunde aufbau konnte gefüttert werden. Es dauerte über 1 Stunde als der erste Fisch gefangen werden konnte. Ein Barsch konnte der Made am Harken nicht wieder stehen und nach kurzem Drill konnte der Fisch gekeschert werden.

Ist der erste Fisch ein Barsch , ist der Tag im A..... ob es stimmt werden wir noch sehen.

Theo ließ sich auch nicht lumpen und hatte kurz darauf auch einen Biss und konnte eine kleine Brasse erwischen.  

Theo mit einer mittleren Brasse, die Fische machten sich heute sehr rar und das Angeln war recht schwierig......

Im weiteren Verlauf des Angelns kamen die Bisse nur vereinzelt und teils machten sich hier kleine Fische an den Harken dran, wobei hier viele Anhiebe ins Leere gingen.

mein Fang im Kescher war nicht so schlecht, gewogen haben wir heute mal nicht, trotzdem waren hier einige schöne Fische dabei

In der dritten Stunde lief es dann etwas besser und Theo und ich hatten ein paar schöne Brassen und auch schöne Rotaugen bzw. Rotfedern fangen  können.

Ein schönes Rotauge und eine Rotfeder in den Händen und noch gut 10 andere Fische konnten heute gefangen werden.....

Trotzdem konnten wir heute doch den einen oder anderen Fisch überlisten. Es ist nicht immer leicht im Frühjahr wenn die Kanäle noch sehr Kalt sind die Fische an den Harken zu bekommen. Im Vorjahr konnten wir hier Gewichte über 10 Kg erzielen!

Fazit:  Auch wenn die äußeren Bedingungen wieder Optimal waren haben wir keinen Einfluss auf das Beissverhalten der Fische. Die vielen kalten Tage im April und Mai ließen das Wasser nicht so schnell erwärmen und so ist man am Ende des Anglens froh einige Fische fangen zu können. Leider hat es bei Theo heute nicht ganz so gut geklappt und das Bild mit Fang ist irgenwie verloren gegangen. 

 

 

 

 

Click einfachstippen.com
01538518