des Stipper´s liebstes Kind:  Posen - Montagen bauen! 20.02.2012 

Viele Angler kennen das. Am Ende der Saison sind die meisten Posenmontagen verbraucht und oder man hat keine Zeit und Lust sich neue Montagen zu machen. Darum machen viele ihre Montagen auch gerne zur Winterzeit um alles für die neue Saison fertig in der Angelkiste zu haben damit es wieder z.B. auf Rotaugen und Brassen gehen kann. Hier sind ab heute auch Videos mit YOUTUBE eingebunden, die alle von mir Selbst erstellt wurden. Viel Spaß beim zuschauen.    

 Aller Anfang ist schwer. Wichtiger ist mir das man etwas Hilfestellung zum Thema "Montagen bauen" bekommt. 

verschiedene Posen für verschiedene Gewässer

Darum versuche ich hier noch das eine oder andere diesem Thema  beizufügen. 

 

Ehrlich gesagt fällt es mir auch manchmal schwer seinen inneren Schweinehund zu besiegen und wenn man nur 4 Montagen am Tag  bauen würde hat man mehr als 100 im Monat fertig.

verschiedene Bleie für verschiedene Montagen

 

 

 

Viele kleine Helfer machen das bauen von Montagen leichter. Die Tragkraft der Pose von 4x8 bis 50g und mehr Fragen alle andere Bebleiungsmuster, je nachdem welcher Fisch im welchen Gewässer gefangen werden möchte. Jeder Stipper bzw. Weißfischangler hat da so seine eigenen Methoden. Ob Softbleie oder harte Bleie, freilaufende oder Bleioliven, Stotzbleie oder weiche von Dinsmore erfüllen doch alle ihren Zweck. Sie beschweren unsere Posen und erleichern damit das Angeln.

für jede Montage Hoffentlich das Richtige?

 

Dazu gehören verschiedene Längen und Stärken an Schnüre. Jeder hat da seine eigenen Favorieten. Der eine mag mehr harte Schnüre ohne Dehnung oder weiche. Man kann diese auch zum Vorfachbinden gut gebrauchen, wobei die Super G-Line für mich nur zum Montagen binden gebraucht wird.

Posengummis mit verschiedenen Durchmesser

Natürlich dürfen verschieden Posengummis genauso wenig fehlen wie Bleizangen um Stotzbleie, längliche Stylbleie und Kugelbleie sauber auf die Schnur zu bekommen.    

links Prestonzange für Stotzbleie,

Der Easyloop und Looptyper helfen um bestimmte Größen von Schlaufen herzustellen. Ob normale Schlaufe oder Doppelachtknoten mit dem Easyloop, vieles geht daduch etwas schneller und genauer und darauf kommt es mir am meisten an. Nicht die Schnelligkeit beim Bau von Montagen sondern das wie und was runden eine gute Montage ab.

viele kleine Helfer plus eine gute Schere !

 

 

 

 

Schnuranker sind Nützlich......

Eben eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete beim Angeln und das fängt mit den Montagen an.  

aber auch Vaseline für die Schnur bzw. Blei

 

 

Auch ich habe mir Gedanken gemacht meine Montagen länger haltbar zu  machen und benutze Vaseline, die ich dünn auf der Schnur auftrage, bevor ich meine Bleie auf der Schnur festklemme. Dadurch lassen sich auch härtere Bleie besser verschieben und beschädigen die Schnur nicht  so stark.       

Kleine Schrote sind das Salz in der Suppe!

Montagen sind aber nicht gleich Montagen wenn man vielleicht nicht die  passende Pose dazu hat. Schließlich muss alles passen. Der richtige Durchmesser des Gummizuges über 2 oder 3 Rutenteile ist genau so wichtig wie die richtige Pose für das Strömungsangeln, Kanal oder Stillwasser. Passend dazu kommt der Durchmesser der Schnur und dann die Bebleiung. Ob man mit einer Bleikette oder einer 2 bzw. 3 Punktbebleiung angeln möchte oder muss bleibt dem Angler überlassen. Die richtige Hakengröße gehört aber genauso dazu. Es sollte alles passen!   

   

  

Wenn man dann alles fertig hat hier noch ein paar kleine Tipp´s.

    • die letzten 20 cm abschneiden wo die Bleie auf der Schnur geklemmt wurden.

    • Mit einem Doppelachtknoten erhöht man die Tragkraft der Schnur.      

    • Vergiss nicht das Datum auf dem Wickelbrettchen zu schreiben.

    • Montagen die z.B. eine 0,10mm Schnur haben und beim Angeln stark beansprucht wurde hat danach vielleicht nur noch einen Durchmesser von ca. 0,09mm und wird dann irgendwann reissen. Topangler erneuern ihre Schnüre deshalb nach Gebrauch wieder! Nichts ist schlimmer um bei einen Wettkampf den Bonusfisch deshalb zu verlieren, womit man möglicherweise den Wettkampf gewonnen hätte.                                                                                                                                                                                               

 

 Viel Spaß beim anschauen.

 

Nach langen und vielen Störungen hat erstmal alles zufrieden stellend geklappt. Die nächsten Videos werden besser. Versprochen.

Roger, Webmaster 

 

 

 

 

Click einfachstippen.com
01539813