Hier möchte ich Euch die Gewässer der Topcompetitie Vorstellen.  

Der Kanaal door Voorne.

Dieses Gewässer wurde 1830 für die Kriegsmarine angelegt und in den Jahren 1960 in Dorp Niewessluis beendet. Ziel war es den Weg von Rotterdam zum Meer ansehnlich zu verkürzen. Auf rund 400 Angelstege bringt es der Kanaal door Voorne und dort gibt es zwischen April bis Juni fast täglich und am Wochenende unzählige Wettkämpfe.

Hunderte von Anglern aus ganz Europa aber vor allem aus Großbritanien tummeln sich hier, um den großen Brassenschwärmen zu trotzen, die hier zum ablaichen in den Kanal ziehen.

das Warten auf die Brassen hat begonnen .....

 

Das Gewässer ist ca. 35m Breit und die Tiefe variert zwischen ca. 3m - 7m.  Die Strömung ist unterschiedlich und man kann hier zwischen 0,6g bis 3g recht gut Angeln. Hier werden überwiegend Brassen zwischen      1 Kg und 3Kg gefangen. Ob mit der Kopfrute, Feeder- oder Matchrute wird hier den Brassen Erfolgreich nachgestellt. Fänge um die 100 Kg sind hier durchaus Möglich.

Ideale Bedingungen und wieder ein Brassen

 

Wer hier Erfolgreich sein will braucht im Wettkampf einen guten Platz, Geduld und häufig viel Futter, Caster, Würmer und Mais. Bei der Nationalen Topcompetitie werden auch Mückenlarven eingesetzt. Das macht das Angeln oft schwieriger. Vieles liegt aber auch an die Brassen selbst wie weit sie vor dem alaichen sind. Oft hat man es mit vielen Schnurschwimmern zu tun, wen große Schwärme von Brassen auf die Futterplätze ziehen. Da können falsch geharkte Brassen zum Problem werden. Sie steigen schneller aus und bringen oft unruhe auf den Futterplatz. Zu dem wird der Drill ziemlich verlängert und dadurch Fisch im Wettkampf eingebüßt, weil einen die Zeit wegläuft.

Der C-Sektor Wassertiefe ca. 3,50m

 

 

Da gibt es aber einen kleinen Trick der oft gut funktioniert. Man zähle nach dem Abtauchen der Pose 21, 22, 23 und falls die Pose nicht wieder auftaucht hat man fast immer den Brassen richtig geharkt. Auch wenn die Anfahrt von Deutschland recht lang ist kann man hier durchaus recht Erfolgreich sein. Bei der Nationalen Topcompetitie gilt 1 Setzkescher für maximal 20 Kg Fisch. Dies könnte durchaus in betracht gezogen werden und man sollte dann besser mehrere Setzkescher mitringen um nicht späteren Ärger aus den Weg zu gehen. 

mitte April, einfach Wunderschön und Warm

 

 

 

 

Click einfachstippen.com
01539855