Berichte über das Angeln mit der Feeder 2014.

Jungangler Jonas beim Drill eines guten Fisches mit der Feeder.

Es ist sicher schon gut 7 Jahre her, als ich bei KOC Wettkämpfen regelmässig das Angeln mit der Feederrute praktizierte. Hier kam ich in den Niederlanden vielen Topanglern entgegen wie Henk Roskamp, Peter van de Willik, Leo Koot, Martin te Pest u.v.m. weil ohne Feedern ging es bei den Großen Evans nicht.

Solche Brassen gibt es beim Feederangeln häufiger.

Auch Theo und ich wollen uns dem Feedern nicht ganz verschließen, weil Feederangler und Stipper vieles Gemeinsam haben.

Mit diesen Brassen konnte ich mit einer Winkelpicker! ein Angeln von De Karper Winterswijk gewinnen.

Bestes Beispiel sind die Köder, das Futter (oft mit weniger Bindung und weniger Wasser) aber auch die Fische um die es Hauptsachlich geht. Sicher fallen die Fische beim Feedern oft Größer aus und die Gewichte sprechen da für sich.

Auch beim Nachangeln war ich vor ein paar Jahren Erfolgreich. Hinter mir Feederspezialist Kurt Kricke.

Trotzdem geht das Wissen für das Feedern nicht verloren, sondern höchstens die Praxis, da das Feedern nicht so oft angewendet wird. Das wir nichts verlernt haben werden wir hier sicher noch zeigen und wollen hier auch ab dieses Jahr 2014 einen Beitrag zum Feederangeln in Zukunft leisten.  

Schöner Brassen aus der Lippe mit der Feeder gefangen.

Also lasst Euch am Besten mal überraschen, wenn das Angeln mit der Feederrute plötzlich hier auftauchen sollte. Auch wird es das eine oder andere an Tipps & Tricks zum Feedern geben.  

Auch Theo kann mit der Feeder umgehen.

Gemeinsam haben wir alle dasselbe Ziel. So oft es geht Fische zu fangen und Erfolgreich zu sein. 

Bis bald.

 

Roger & Theo. 

 

 

 

 

 

Click einfachstippen.com
01539833